Blog

Im Gespräch mit Eva Borla-Geier - Ein Gastbeitrag der FDP Frauen Kanton Zürich

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein zentrales Instrument, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Was schon zu Normalzeiten für Mütter und Väter eine Belastungsprobe darstellt, entwickelt sich in der Corona-Krise zum Stresstest. Kann man Kindern und Beruf in dieser Zeit überhaupt gerecht werden? Wir haben nachgefragt.

Weiterlesen

Im Gespräch mit Evelyne Marciante

Sie ist Leiterin der Opferberatungsstelle für die Kantone Schwyz und Uri seit 20 Jahren, Präsidentin der FDP Frauen des Kantons Schwyz seit 10 Jahren und Mutter von zwei erwachsenen Söhnen. Das Engagement und die Ausdauer von Evelyne Marciante beruflich sowie politisch sind sehr beeindruckend. Als ausgebildete Lehrerin und Mediatorin mit einem Nachdiplom in Opferhilfe mit dem Schwerpunkt Häusliche Gewalt setzt sie auch noch nach 20 Jahren mit viel Herz und grossem Knowhow tatkräftig für den Schutz von Kindern, Frauen und Männern ein.

Wir luden Evelyne Marciante zu einem online Interview ein und sprachen über ihre Tätigkeiten und Engagements während der Corona-Krise.

Weiterlesen

Im Gespräch mit Karin Faes

Das Engagement von Karin Faes ist beeindruckend. Die Mutter von drei Kindern kandidiert im kommenden Herbst 2020 für die Grossratswahlen im Kanton Aargau und ist Mitglied der FDP Frauen der Region Aarau. Zudem ist sie seit 2014 tätig im Vorstand des Gemeindeverbands Aargau Süd Impuls sowie seit 2018 im Vorstand des Hauseigentümerverbandes (HEV) Aargau und Kulm. Neben ihrem politischen Engagement leitet Karin Faes seit 2008 gemeinsam mit ihrem Mann ein Bauunternehmen in Oberkulm und baute im Jahr 2011 die KiTa Sunneschii auf, wo sie seither als strategische Leiterin tätig ist.

Den Kontakt zu Karin Faes hat FDP Nationalrätin Maja Riniker hergestellt. Die beiden freisinnigen Frauen kennen sich aus dem Vorstand des HEV Aarau und Kulm. Maja Riniker schrieb uns in einer E-Mail: «Ich finde, sie wäre ein sehr gutes Beispiel für uns.»
Wir teilen diese Meinung und luden Karin Faes zu einem gemeinsamen Telefongespräch ein.

Weiterlesen